Soft-Touch: Aufwertung von Bauteilen durch haptische Effekte

Soft-Touch-Oberflächen machen Ihr Produkt zu einem wahren Handschmeichler.

Soft-Touch-Oberflächen

Im Soft-Touch-Verfahren stellen wir Oberflächen mit optischen und haptischen Effekten dar. Das beschichtete Produkt fühlt sich z.B. samtartig weich an oder kann ein hochwertiges Leder optisch und haptisch imitieren.

Eigenschaften

•  verschiedene optische und haptische Eindrücke darstellbar (Leder, Samt, Textil)
•  weiche, griffsympathische Oberfläche lässt ein edles Material und hochwertiges Produkt vermuten
•  glatte Oberflächenstruktur ohne Trennfugen oder Nähte
•  einfach zu reinigen mit Glasreinigungsprodukten

Anwendungsbereiche

•  breites Einsatzgebiet von Prototyping und Modellbau, über Inneneinrichtung, bis zu Kleinserienproduktion von Interieurteilen
•  kostengünstige Herstellung von haptischen Effekten (z. B. Ersatz von Echtlederteilen)
•  Veredelungsverfahren für Teile wie: Konsolen, Griffe, Schalter, Verschlüsse, etc.
•  Produktbeispiele: Staubsauger, Parfumflakons, Fahrzeug-Interieur, etc.

TECHNISCHE DETAILS

Flyer
Produktinfo
Produktübersicht

Soft-Touch
Edle, griffsympathische Oberflächen im Interieurbereich

Infos

Muster

Denise Julia Reytan, Ringe, Soft-Touch-Beschichtung grün, schwarz, gold, rot, silber

egg chair, Soft-Touch-Beschichtung weiß

Luigi Colani, Kugelschreiber, Soft-Touch-Beschichtung schwarz

Interieurteile PKW, Soft-Touch-Beschichtung

Milchschäumer, ABS, Soft-Touch-Beschichtung schwarz

PC Maus, Serienbauteil, Soft-Touch-Beschichtung grau

Tablett, Soft-Touch-Beschichtung schwarz